Sebastian Seidl

Nach Rio 2016 ist vor Tokyo 2020. Jedes Jahr gibt es viele hochklassige Wettbewerbe auf der ganzen Welt. Weltmeisterschaften, Europameisterschaften, Grand Slams, Grand Prixs und vieles mehr. Der Deutsche Judo-Bund (DJB) begleitet seine Spitzensportler dabei und freut sich auf spannende und erfolgreiche Wettkämpfe der Athleten. In unserer Datenbank erfahrt ihr Interessantes und Wissenswertes und könnt den Sportlern in den sozialen Netzwerken folgen.

Name:Sebastian Seidl
Geburtstag:12.07.1990
Größe:1,74 m
Beruf:Polizeiobermeister
Hobbies:Wakeboarden, Freestyle Skifahren
Motto:Rein, Raus, keiner hats gesehen!
Gewichtsklasse:-66 kg
Graduierung:2. Dan
Aktiv seit:1999
Kaderstatus:B-Kader
Verein:TSV Abensberg
Trainer:Radu Ivan, Ralf Matusche, Richard Trautmann
Bevorzugte Technik:Newaza
1. Verein:TSV Abensberg
1. Trainer:Radu Ivan
Bundesligaverein:TSV Abensberg
WRL/Int. Resultate:Profil auf Judobase.org ansehen